Startseite / Startseite / Grimma und Weißenfels müssen reisen

Grimma und Weißenfels müssen reisen

Zehn Damen-Teams nehmen in der Saison 2013/2014 am Pokalwettbewerb von Floorball Deutschland teil. Entsprechend besteht das Achtelfinale lediglich aus zwei Partien. Die am Donnerstag, den 10. Oktober, durchgeführte Auslosung ergab, dass der MFBC Wikinger Grimma beim TV Eiche Horn Bremen antritt und der UHC Sparkasse Weißenfels zur SG Hessen reist. Die beiden Partien sollen am Wochenende vom 19. bis 20. Oktober stattfinden.  Die Teams SG Heidenau/Chemnitz, SG Berlin, Dümptener Füchse, SG Nord, ETV PiranHHas und SG München/Kaufering haben Freilose und sind damit bereits für das Viertelfinale qualifiziert.
Die bereits für die Vorwoche geplante Auslosung verzögerte sich und musste nach einem Verfahrensfehler in dieser Woche wiederholt werden. Floorball Deutschland entschuldigt sich für entstandene Unannehmlichkeiten bei den beteiligten Vereinen.
Übersicht:
TV Eiche Horn Bremen – MFBC Wikinger Grimma
SG Hessen – UHC Sparkasse Weißenfels

Theme developed by ThemeStash - Premium WP Themes and Websites