Startseite / Nationale Wettbewerbe / Interview: Stena Line Damen Deutsche Meisterschaft in Kaufering

Interview: Stena Line Damen Deutsche Meisterschaft in Kaufering

Der VfL Kaufering hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der Floorballszene gemacht. Angeführt vom Herrenteam, welches nach dem Durchmarsch von der Regionalliga in die Bundesliga mit Platz 3 und 4 große Erfolge feiern konnte, entwickelt sich auch die Jugend- und Damenabteilung in der Süddeutschen Stadt rasant. Nun tragen die Kauferinger in diesem Jahr die Stena Line Damen Deutsche Meisterschaft 2015 aus. Tobias Dahme vom VfL Kaufering stand uns für ein Interview zur Verfügung.
Warum habt ihr euch für die Ausrichtung der Stena Line Deutsche Meisterschaft entschieden?

Wir haben in den ersten Jahren in Kaufering vor allem Nachwuchsarbeit im männlichen Bereich getätigt. Als der Zuspruch durch die Sportler immer weiter wuchs, kamen auch die Mädchen und Damen. Jetzt ist es an der Zeit, unseren Damen eine tolle Bühne zu bieten. Die haben sie sowohl sportlich als auch menschlich verdient. Schließlich bringen sich viele der Damen ehrenamtlich im Verein ein.

Wie hat sich die Sportart Floorball in den vergangenen fünf Jahren in eurem Verein und eurer Region entwickelt und was ist in Zukunft zu erwarten?

Die letzten fünf Jahre kann man wohl als die besten fünf Jahre in der Kauferinger Floorballgeschichte überschreiben. Zunächst zu nennen ist der Aufstieg der Herren in die 2. Bundesliga mit dem direkten Durchmarsch und bisher zwei tollen Endergebnisse in der höchsten Spielklasse. Aber auch viele andere Dinge machen uns stolz. Unser Förderverein sorgt seit einigen Jahren für noch mehr Professionalität am Spielfeldrand und sammelt fleißig Geld für den Nachwuchs. Parallel dazu haben wir mittlerweile in allen Altersstufen mindestens Trainingsgruppen. Auch eine Herren II spielt in der Regionalliga. Die Hobbyrunde betreibt Floorball nun mehr drei Jahren als Breitensport. Es passt also insgesamt. In der Region entstehen auch neue Teams. In Augsburg und Memmingen gibt es jetzt neue Vereine. Eine Entwicklung, die uns erfreut. In Zukunft würden wir uns mehr Unterstützung durch die Stadt wünschen und wir stoßen an die Grenzen von den Hallenkapazitäten in Kaufering. Wir würden gerne noch weiter wachsen.

Was können die Teilnehmer von euer Stena Line Deutsche Meisterschaft erwarten?

Ein hoffentlich aufregendes Turnier mit bayerischer Gastfreundschaft. Wir versuchen, allen Mannschaften eine gut organisierte Endausscheidung bieten zu können und freuen uns auf die besten Damenteams Deutschlands.
 


 
Gruppe A

  • VfL Red Hocks Kaufering (Süd2)
  • MFBC Grimma (Ost3)
  • Dümptener Füchse 96 II (West1)
  • TV Eiche Horn Bremen I (Nord Nds)

Gruppe B

  • FC Stern München (Süd1)
  • SSV Heidenau (Ost2)
  • SSF Dragons Bonn (West2)
  • ETV Piranhhas Hamburg (Nord SH)

 
Spielplan am Samstag, 6. Juni 2015
09:00 Uhr: VfL Red Hocks Kaufering vs. MFBC Grimma
10:00 Uhr: FC Stern München vs. SSV Heidenau
11:00 Uhr: Dümptener Füchse 96 II vs. TV Eiche Horn I
12:00 Uhr: SSF Dragons Bonn vs. ETV Piranhhas Hamburg
13:00 Uhr: VfL Red Hocks Kaufering vs. Dümptener Füchse 96 II
14:00 Uhr: FC Stern München vs. SSF Dragons Bonn
15:00 Uhr: MFBC Grimma vs. TV Eiche Horn I
16:00 Uhr: SSV Heidenau vs. ETV Piranhhas Hamburg
17:00 Uhr: MFBC Grimma vs. Dümptener Füchse 96 II
18:00 Uhr: SSV Heidenau vs. SSF Dragons Bonn
19:00 Uhr: TV Eiche Horn I vs. VfL Red Hocks Kaufering
20:00 Uhr: ETV Piranhhas Hamburg vs. FC Stern München
Spielplan am Sonntag, 7. Juni 2015
09:00 Uhr: Halbfinale I (1. Gruppe A vs. 2. Gruppe B)
10:15 Uhr: Halbfinale II (1. Gruppe B vs. 2. Gruppe A)
11:30 Uhr: Spiel um Platz 7 (4. Gruppe A vs. 4. Gruppe B)
12:45 Uhr: Spiel um Platz 5 (3. Gruppe A vs. 3. Gruppe B)
14:00 Uhr: Spiel um Platz 3 (Verlierer HF I vs. Verlierer HF II)
15:15 Uhr: Finale (Gewinner HF I vs. Gewinner HF II)

Theme developed by ThemeStash - Premium WP Themes and Websites