Startseite / Damen / Weiterer Lehrgang für das Damen-Nationalteam in Prag

Weiterer Lehrgang für das Damen-Nationalteam in Prag

Nach dem Trainingslager ist vor dem Trainingslager: Auf dem Weg zur WM-Qualifikation trifft sich die Damen-Nationalmannschaft vom 9. bis 11. September zu einem weiteren Lehrgang in Prag. Im August hatten Bundestrainer Simon Brechbühler und sein Staff die Spielerinnen bereits zu einem Camp in die Schweiz eingeladen. In der tschechischen Hauptstadt geht es nun langsam an den taktischen Feinschliff für das WM-Qualifikationsturnier, das Anfang Februar 2017 stattfindet.
Mit dem Lehrgang in der Schweiz zeigt sich der Headcoach im Rückblick sehr zufrieden: „Wir haben viel für die Teamstimmung gemacht. Und das zahlt sich aus. Bei einem Bootsausflug auf dem Wasser und auch in den Bergen bei Nachtwanderung ist ein neues Teamgefüge entstanden“, so Brechbühler. Neue Spielerinnen hätten sich bei den Aktivitäten gut in die Mannschaft einfügen können. Auch sportlich verlief das Trainingslager positiv. Gegen das NLA-Team Aergera Giffers gab es einen Sieg, zwei Testspiele gegen UHV Skorpion Emmental gingen knapp verloren. „Von den neuen Spielerinnen konnten sich ein paar durchaus empfehlen. Der Kader für die WM-Qualifikation nimmt langsam Formen an“, bilanziert der Bundestrainer.
In Prag stehen drei weitere Testspiele gegen tschechische Teams an. „Wir wollen dann schon an taktischen Feinheiten arbeiten, die Grundlagen haben wir in den vorherigen Lehrgängen gelegt“, erläutert Brechbühler. Der Kader sei fast komplett und damit könne man gut arbeiten. Das deutsche Team tritt zur WM-Qualifikation vom 1. bis 5. Februar in Celano/Italien an. Dort spielt die Mannschaft gegen die Schweiz, die Niederlande, Estland und Österreich. Die Weltmeisterschaft 2017 findet in Bratislava/Slowakei statt.
Der Kader für den Lehrgang in Prag:
Tor
Brünn Christa, FB Riders Dürnten (SUI)
Reck Indra, UHC Sparkasse Weißenfels
Verteidigung
Brünn Eva, FB Riders Dürnten (SUI)
Busse Johanne, Floor Fighters Chemnitz
Gerdes Andrea, UHC Sparkasse Weißenfels
Holst Alena, UHC Laupen ZH (SUI)
Naumann Laura, MFBC Grimma
Pradel Julia, Red Devils Wernigerode
Schulz Jessica, Hannover 96
Angriff
Baumgarten Pauline, UHC Sparkasse Weißenfels
Best Lena, Dümptener Füchse
Burmester Judith, ETV Hamburg
Grünewald Karen, SSF Bonn
Entelmann Lisa, Sportvereinigung Feuerbach
Jensen Ina, ETV Hamburg
Kleerbaum Randi, SSF Bonn
Kuhlmann Franziska, Zug United (SUI)
Li Maureen, TuS Bloherfelde
Mietz Anne-Marie, MFBC Wikinger Grimma
Weikum Vanessa, MFBC Wikinger Grimma
Staff
Brechbühler Simon, Cheftrainer
Flister Daniel, Co-Trainer
Brechbühler Alain, Teamleiter
Schwendener Susanne, Physiotherapeutin

Theme developed by ThemeStash - Premium WP Themes and Websites