Startseite / Floorball Deutschland-Pokal / Stena Line Viertelfinalpartien stehen fest

Stena Line Viertelfinalpartien stehen fest

Am Wochenende 21./22. Januar 2017 wird es spannend: In den Viertelfinalpartien geht es darum, wer den Sprung zum Stena Line final4 vom 10. bis 12. März in Dessau schafft. Hier die Paarungen:
UHC Weißenfels vs. Red Devils Wernigerode
DJK Holzbüttgen vs. SC DHfK Leipzig
TV Schriesheim vs. TV Lilienthal
BAT Berlin vs. TV Eiche Horn Bremen
Hier die Ergebnisse des Achtelfinals des Stena Line Pokals im Detail.
Damit steht fest, dass mit der DJK Holzbüttgen oder dem SC DHfK Leipzig ein Zweitligist zum großen Pokalfinalwochenende fährt. Mit dem TV Eiche Horn Bremen oder BAT Berlin zieht ein Team ein, welches viele Jahre schon nicht mehr beim Event-Highlight von Floorball Deutschland mit dabei war. Und mit dem TV Schriesheim oder dem TV Lilienthal wird es mindestens einen final4-Debütanten in Dessau geben.
Damen-Teams stehen fest, Paarungen noch nicht
Die Halbfinals der Damen werden nach den Viertelfinal-Partien der Herren ausgelost. Als Teilnehmerinnen des Stena Line final4 stehen fest: SG Dresden/Heidenau, MFBC Grimma, Dümptener Füchse und UHC Weißenfels.

Theme developed by ThemeStash - Premium WP Themes and Websites