Startseite / Startseite / Abstieg aus und Aufstieg in die 2.FBL Nord/West

Abstieg aus und Aufstieg in die 2.FBL Nord/West

Für den Aufstieg in die 2.FBL Nord/West hat sich mit dem TSV Tollwut Ebersgöns ein Team beworben. Spiele um die Regionalligameisterschaft finden somit nicht statt, der Meister der Regionalliga Hessen steigt direkt in die 2.FBL Nord/West auf.
Das achtplatzierte und letzte Team der 2.FBL Nord/West, Hannover 96 steigt in die Regionalliga Nordwest ab. Der siebtplatzierte BSV Roxel bleibt in der 2.FBL Nord/West, eine Relegation findet nicht statt.
Sollten im Anschluss an die Relegationsspiele der 1./2. FBL weniger als acht Teams in der 2.FBL Nord/West verbleiben, bleibt Hannover 96 in der Saison 2018/19 in der 2.FBL Nord/West. Konkret wäre dies der Fall, wenn der TV Eiche Horn oder die DJK Holzbüttgen aus der 2.FBL Nord/West in die 1.FBL aufsteigen und Blau-Weiß 96 Schenefeld den Klassenerhalt in der 1.FBL schaffen würde oder wenn sowohl der TV Eiche Horn als auch die DJK Holzbüttgen aufsteigen würden.
 

Theme developed by ThemeStash - Premium WP Themes and Websites