Startseite / Damen / Damen-WM | Deutsche Damen verlieren 7:5 gegen Lettland und landen damit auf Platz 10

Damen-WM | Deutsche Damen verlieren 7:5 gegen Lettland und landen damit auf Platz 10

Das Spiel Lettland und Deutschland war ein Spiel auf Augenhöhe, doch am Ende hatten die Lettinnen den längeren Atem. Im Vergleich zu anderen Spielen in diesem Turnier, blieb dieses Spiel lange torlos.

Das erste Tor schossen die Lettinnen in Minute 16.34. Das wollten sich die Diesener-Schwestern nicht gefallen lassen, weshalb sie nur 42 Sekunden später den Ausgleich machten. Luisa schob den Ball zu Julia, die den Ball treffsicher an der Torhüterin vorbei im Tor versenkte. Kurz vor Ende des 1. Drittels bekam Lettland noch eine 2-Minuten-Strafe.
Die deutschen Mädels zeigten diesmal, dass sie nicht nur Unter- sondern auch Überzahl können: Anfang des 2. Drittels schoss Ina Jensen das 2:1 und brachte damit die deutschen Damen in Führung. Die Lettin Anna Ankudinova schoss jedoch den Ausgleich und Simona Grapena sorgte fünf Minuten später für das 3:2. Nachdem die Schiedsrichter ein Foul von Ellen Kunigk mit 2 Minuten bestraften, konnten die Deutschen diese mit guter Verteidigung unbeschadet überstehen. Anna-Lena Best sorgte in Minute 32:35 wieder für den Ausgleich. Zu Ende des zweiten Drittels steht es 3:3.
Im dritten Drittel drehte sich jedoch das Spiel und die Lettinnen gewannen die Oberhand. Nach nur 15 Sekunden fiel das vierte Tor für die Gegnerinnen. Nach knapp drei Minuten legten sie nochmal nach und Deutschland lag somit mit zwei Toren im Rückstand. Anna-Lena Best traf noch einmal für Deutschland, doch die Lettinnen antworteten wieder mit zwei Toren kurz hintereinander. Ein Tor schossen sie sogar, während sie in Unterzahl spielten. Sieben Minuten vor Schluss nahm Trainer Brechbühler Noora Holle aus dem Tor und ließ sein Team in Überzahl spielen. Kurz vor Ende des Spiels schoss Ina Jensen das fünfte Tor für Deutschland.

Zu Ende der Partie steht es 7:5 für Lettland und Deutschland beendet die WM mit einem spannenden Spiel auf dem 10. Platz.

Foto: Peter Bohlin

Theme developed by ThemeStash - Premium WP Themes and Websites