Startseite / Startseite / Schiedsrichterlizenz und Floorball Final4

Schiedsrichterlizenz und Floorball Final4

In der Max-Schmeling-Halle in Berlin findet am 5.-6. März mit dem Final4 das größte deutsche Floorball-Event statt. Durch die Ausrichtung von Floorball Deutschland und dem Landesverband Berlin-Brandenburg gilt im Normalfall auch der Auszug aus unserer Schiedsrichterordnung, der Floorball-Schiedsrichter*innen und -Beobachter*innen aus allen Landesteilen ein kostenloser Zutritt ermöglicht.  

Dazu heißt es in der Schiedsrichterordnung:

Schiedsrichtern und Beobachtern, die sich mit ihrem Lizenz- und einem amtlichen Lichtbildausweis ausweisen können, ist freier Eintritt zu sämtlichen Floorballspielen, deren Ausrichter Floorball Deutschland oder seinen Landesverbänden angehören, zu gewähren. 

Schiedsrichterordnung 2021/22 FD § 11 Ziff. 3

Aufgrund der Zuschauerbeschränkungen und der Registrierungspflichten durch das Land Berlin, die für das Ticket-Kontingent gilt, die sich nicht im freien Verkauf befindet, können wir beim Final4 2022 keinen spontanen Zugang ohne gültiges Ticket für die genannten Personengruppen ermöglichen. 

Schiedsrichter*innen und Beobachter*innen, die bereits Anreise und Teilnahme als Zuschauer am Final4 geplant und einen entsprechenden kostenfreien Eintritt am Veranstaltungstag eingeplant hatten, werden gebeten sich formlos bis spätestens 20. Februar um 12:00 Uhr per E-Mail an final4@floorball.de unter Angabe ihres Namens und ihrer Lizenznummer bei uns zu melden, sodass individuell eine Klärung erfolgen kann.  

Wir hoffen bei zukünftigen Veranstaltungen außerhalb der Corona-Pandemie wieder zum unbürokratischen, spontanen und kostenfreien Zugang für lizenzierte Schiedsrichter*innen zurückkehren zu können und bitten in diesem Einzelfall um Verständnis.  

Kommentare sind geschlossen.

Theme developed by ThemeStash - Premium WP Themes and Websites