Startseite / FD-Akademie / Nationaltrainer als Gastreferent

Nationaltrainer als Gastreferent

Zum diesjährigen Final4 in Berlin wird erstmals ein Trainerkongress angeboten. Hier können sich Trainerinnen und Trainer aus ganz Deutschland austauschen, verbinden und weiterbilden. 

Als Referent ist neben Bundestrainer Martin Brückner, auch der schwedische Herren-Nationaltrainer Niklas Nordén vertreten. Nordén ist seit Dezember 2020, zusammen mit Thomas Brottman, Cheftrainer des schwedischen Nationalteams. Im vergangen Jahr gelang es Nordén mit seinem Team das WM-Gold wieder nach Schweden zurück zu holen. 

Niklas Nordén trainierte 6 Jahr lang die Växjo Vipers und arbeitete dort an der Entwicklung des Spitzensportes. Bei den Vipers entwickelte er junge Spieler zu jetzigen Führungsspielern auf internationaler Ebene und setzte Väjo auf die Floorball-Landkarte. In jeder seiner 6 Spielzeiten bei den Vipers begleitete er das Team in die Play-Offs in der höchsten schwedischen Spielklasse. In der Saison 2016/17 gelang sehr umkämpft der Einzug ins Finale gegen Falun. Bedauernd entschied Falun das Spiel mit 5:4 für sich. Nordén trainierte das Team in über 200 Spielen und ist somit der Trainer mit den meisten Spielen der Liga (203 Spiele, 110 Siege). 

Nach dieser langen Zeit bei den Växjo Vipers, fand Nordén 2020 seinen Weg auf internationaler Bühne, als Head-Coach des schwedischen Nationalteams. 

Jetzt freuen wir uns einen solchen großartigen Referenten beim Floorball Connected Trainerkongress, vom 5.-6.3.2022 in Berlin, empfangen zu dürfen. 

Wer nichts verpassen möchte und sich gerne in regen Austausch mit beiden Bundestrainern unterhalten möchte ist hier genau richtig. 

Anmeldung: 

Weiter zur Anmeldung und zum Ablaufplan des Kongresses findet ihr hier

Kommentare sind geschlossen.

Theme developed by ThemeStash - Premium WP Themes and Websites