Loading...
Home / Allgemein / Sachsen-Auswahl gewinnt U17 Trophy in Dresden

Sachsen-Auswahl gewinnt U17 Trophy in Dresden

Am Ende sprangen sie nicht nur am höchsten, sondern siegten auch am höchsten. Mit 6:3 gewann die U17 Auswahl aus Sachsen die diesjährige Stena Line U17 Trophy gegen die aus Sachsen-Anhalt.
Bei der Trophy treffen jedes Jahr die Auswahlmannschaften der Regionen aufeinander und die besten Talente der Regionen haben die Chance sich zu präsentieren und ihre Region zu vertreten. Premiere bei dieser Sommer Trophy war die erstmalige Teilnahme einer Auswahl aus Berlin/Brandenburg, die das Feld auf sechs Teams aufstockte, so dass die Mannschaften auf zwei Gruppen aufgeteilt werden konnten. (Zukünftig wird Berlin/Brandenburg einer Auswahl zugeordnet.)
Als Favorit mit vier Turniersiegen in Folge ging das Auswahlteam aus Sachsen-Anhalt aufs Feld, aber auch die Sachsen wollten in Dresden den Heimvorteil für sich nutzen und so verwunderte es nicht, dass die beiden Mannschaften sich die ersten Plätze in der Gruppenphase sicherten und sich auch am Sonntag im Halbfinale durchsetzen konnten. Im Finale der Nachbarländer hatte dann Sachsen mit 6:3 die Nase vorne. Platz drei ging an die Auswahl West, die sich im kleinen Finale mit 5:4 gegen den Süden durchsetzen konnte. Die Nordauswahl gewann mit 7:1 gegen Berlin/Brandenburg, die damit Letzter wurden.
Ins Allstarteam der Trophy wurden folgende Spieler gewählt und ausgezeichnet:

Tor: Nicolas Flathmann (Norden)
linker Verteigier: Moritz Schmidt (Sachsen-Anhalt)
rechter Verteidiger: Felix Lange (Norden)
Center: Bastian Einecke (Sachsen-Anhalt)
Linker Flügel: Florian Weißkirchen (Westen)
Rechter Flügel: Adrian Braune (Süden)
JL0A4919 KopieDas sich kein Spieler der Siegermannschaft im Allstarteam befindet begründete Sportdirektor Moritz Moersch mit der geschlossenen Mannschaftsleistung der Sachsen. Stachen in anderen Auswahlmannschaften einige Spieler besonders hervor, hatte Sachen zunächst gegen Süden und Westen eine schwächere Leistung gezeigt und konnte dafür im Finale dann mit einer gelungenen Teamleistung den Sieg holen.
Besonders erfreut von der Leistung der Nachwuchsspieler dürften auch U19 Nationaltrainer Thomas Berger und U17 Auswahltrainer Urs Ambühl gewesen sein. Sie waren mit vor Ort um neue Talente zu sichten und gleichzeitig einen Trainerkurs zu geben. Acht Teilnehmer nahmen am Kurs zum Thema „U19 Herren WM – Erste Auswertung und Schlussfolgerung“ teil. Inhaltlich befasste sich der Kurs mit einer ersten Auswertung von der vergangenen U19 Herren WM im Mai und den daraus resultierenden Konsequenzen, insbesondere auch für das Vereinstraining. Ergänzt wurde der theoretische Teil rund um die U19 Herren WM mit einer Spielbeobachtung eines Trophy-Spiels mit abschließender Auswertung.
Spielplan Die Ergebnisse der Sommer Trophy 2015 im Überblick:

Gruppenspiele:

Sachsen vs. Süden 4:3
Norden vs. Sachsen-Anhalt 5:3
Berlin/Brandenburg vs. Sachsen 0:9
Westen vs. Norden 4:1
Süden vs. Berlin/Brandenburg 6:0
Sachsen-Anhalt vs. Westen 5:2
Platzierungsspiele:

Halbfinale: Sachsen vs. Westen 5:4 (nach Verlängerung)
Halbfinale: Sachsen-Anhalt vs. Süden 5:1
Spiel um Platz 5: Berlin/Brandenburg vs. Norden 1:7
Spiel um Platz 3: Süden vs. Westen 5:4
Finale: Sachsen vs. Sachsen-Anhalt 6:3
Ranking:

1. Sachsen11428075_869587346410293_3716269314029038964_n
2. Sachsen-Anhalt
3. Westen
4. Süden
5. Norden
6. Berlin/Brandenburg
 

Schreibe einen Kommentar

Theme developed by ThemeStash - Premium WP Themes and Websites